Pressearchiv

Search Our Site

German English French Portuguese Romanian Russian Spanish Turkish

Hülya Kandemir

 

WDR

"Der Spiegel meines Herzens"

Sie stand kurz vor dem Durchbruch, ein Musikvideo war geplant, der Plattenvertrag unterschriftsreif. Aber dann entdeckte die Sängerin Hülya Kandemir den Islam für sich und zog sich zurück. Heute steht sie wieder auf der Bühne, ohne Kopftuch, aber tiefgläubig, und besingt die Liebe zu ihrem Schöpfer.

 

Bayerischer Rundfunk

Lebenslinien Hülya - Die Freiheit in mir

Hülya, Tochter türkischer Einwanderer wächst in der Oberpfalz auf. Mit 16 bricht sie die Schule ab, um Sängerin zu werden. Die zierliche Türkin mit der großen Stimme ist schnell erfolgreich. [...] Heute lebt die junge Frau wieder ohne Kopftuch und beginnt eine neue Musikkarriere.

 

Der Neue Tag

Sie versteht sich als Brückenbauerin zwischen Orient und Okzident. Songwriterin Hülya Kandemir beeindruckt mit einem Liederabend.

Ihre Stimme und ihr Gitarrenspiel klingen klar, ihre Liedtexte sind oft sozialkritisch. Dabei suche sie die Nähe zu ihren Mitmenschen und das Miteinander der Kulturen. Mit ihren türkischen Wurzeln sei sie Brückenbauerin zwischen Orient und Okzident, versuche die beiden Welten miteinander zu vereinen. [..] Und das gelang Hülya Kandemir zwischen den Bücherregalen hervorragend.

 

O-Netz

Hülya Kandemir: Liedermacherin und Autorin kehrt zurück: Hülya ...

https://www.onetz.de › Weiden › Weiden in der Oberpfalz › Kultur 29.04.2013 - Ihr Kopftuch hat sie abgelegt. "Sie braucht es nicht mehr", heißt es in einer aktuellen Presse-Info, "denn es kommt ihr nicht auf den äußeren Anschein an. Die inneren Werte sind es, die ihr wichtig sind." Und doch gibtes ein weiteres äußeres Zeichen der Veränderung: "Ego" - das erste Album von Hülya ...

 

Hülya Kandemir - Tz München

https://www.tz.de › Politik › Hülya: Was ein Kopftuch bedeutet – und was nicht 08.09.2016 - Hülya Kandemir, Jahrgang 1975, hat sich nach einem vielversprechenden Start in der Musikbranche von einem Tag auf den anderen entschlossen, ihre Haare zu bedecken. Kandemir nennt die Gründe für ihre Entscheidung damals – und sie sagt, warum sie das Kopftuch acht Jahre später wieder abnahm ...

 

Reportage über Hülya Kandemir und den Wandel von Religiosität ...

www.ufuq.de/reportage-ueber-huelya-kandemir-und-den-wandel-von-religiositaet-di...22.06.2015 - In unseren Fortbildungen verweisen wir oft auf Hülya Kandemir als Beispiel dafür, wie sich Religiosität auch im Altersverlauf verändern kann. Religiosität ist eben nicht statisch – mit 14 glaubt man anders als mit 34 oder mit 74. Das ist eigentlich eine banale Feststellung, aber Nichtmuslim_innen genauso ...